Isordil in Deutschland

Kaufen Isordil



Kaufen Isordil Ohne Rezept

INDIKATIONEN
Isordil wird zur Vorbeugung von Angina pectoris angewendet, die aufgrund koronarer Herzkrankheit zu Stande gekommen ist.


Isordil HINWEISE
Nehmen Sie das Medikament genau wie es von Ihrem Arzt verordnet wurde. Nehmen Sie nicht mehr davon, nehmen Sie es nicht öfter, und nehmen Sie es nicht für eine längere Zeit als es von Ihrem Arzt verschrieben wurde.
Zuerst sollten Sie dieses Medikament am Morgen nehmen und dann dem gleichen Zeitplan jeden Tag folgen. Sie dürfen die sublingualen Tabletten nicht kauen, zerquetschen oder schlucken. Bitte nicht essen, trinken, rauchen und kein Kautabak benutzen, während eine Tablette sich auflöst.


Isordil DOSIERUNG
Für Angina Vorbeugung:
Für die orale Darreichungsform (extended-release –Tabletten, Kapseln mit verzögerter Freisetzung):
Erwachsene - zuerst 40 Milligramm (mg) zweimal täglich . Ihr Arzt kann Ihre Dosis bei Bedarf erhöhen. Jedoch sollte die Dosis in der Regel nicht mehr als 160 mg pro Tag sein.
Kinder - Nutzung und benötigte Dosis muss von Ihrem Arzt bestimmt werden.
Für die orale Darreichungsform (Tabletten) :
Erwachsene - zuerst 5 bis 20 Milligramm ( mg) zwei-oder dreimal am Tag. Ihr Arzt kann Ihre Dosis bei Bedarf erhöhen.
Kinder - Nutzung und benötigte Dosis muss von Ihrem Arzt bestimmt werden.
Zur sublingualen Darreichungsform (Tabletten) :
Für Erwachsene – 2,5 bis 5 Milligramm ( mg) etwa 15 Minuten vor dem erwarteten physischen oder emotionalen Stress .
Kinder - Nutzung und benötigte Dosis muss von Ihrem Arzt bestimmt werden.

Isordil AUFBEWAHRUNG

Bewahren Sie das Medikament in einem geschlossenen Behälter bei Raumtemperatur auf. Schützen Sie das Medikament vor Hitze, Kälte, Feuchtigkeit und direkter Sonneneinstrahlung.
Das Medikament darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.

Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie eine ungewöhnliche oder allergische Reaktion auf dieses Medikament oder andere Arzneimittel.
Die Anwesenheit von anderen medizinischen Problemen kann Einfluss auf die Verwendung des Medikaments ausüben. Machen Sie Ihren Arzt darauf aufmerksam, wenn Sie irgendwelche anderen medizinischen Probleme haben, vor allem:
Herzinsuffizienz oder
Herzinfarkt oder
Hypertrophe Kardiomyopathie (eine Herzkrankheit ) oder
Hypotonie (niedriger Blutdruck) oder
Hypovolämie (geringe Blutmenge) mit Vorsicht zu benutzen. Kann diese Bedingungen verschlechtern.
Nehmen Sie kein Sildenafil ( Viagra ® ) , Tadalafil ( Cialis ® ) oder Vardenafil ( Levitra ® ) , während Sie dieses Medikament einnehmen. Einnahme obengenannter Medikamente mit Isordil zusammen kann zu Sehstörungen, Schwindel, Benommenheit oder Ohnmacht führen.
Es liegen keine ausreichenden Untersuchungen ob die Einnahme dieses Medikaments ein Risiko für Säuglinge darstellt. Schätzen Sie die möglichen Vorteile und die möglichen Risiken vor der Einnahme dieses Medikaments während der Stillzeit ein.

Kontaktieren Sie Ihren Arzt sofort, wenn eine der folgenden Nebenwirkungen auftritt:
Rare
Bläulich gefärbte Lippen, Fingernägel oder Handflächen
dunkler Urin
Atembeschwerden
Schwindel oder Benommenheit
Fieber
Kopfschmerzen
blasse Haut
Herzrasen
Kurzatmigkeit
Halsschmerzen
Ungewöhnliche Blutungen oder Blutergüsse
ungewöhnliche Müdigkeit oder Schwäche
Häufigkeit nicht bekannt
Arm, Rücken oder Kieferschmerzen
Sehstörungen
Brustschmerzen oder Unbehagen
Engegefühl in der Brust oder Schweregefühl
Verwirrung
Schwindel , Ohnmacht oder Benommenheit beim Aufstehen aus einer liegenden oder sitzenden Position
Ohnmacht
schneller oder unregelmäßiger Herzschlag
Schwitzen

Rufen Sie den Notdienst sofort, wenn eins der folgenden Symptome der Überdosierung auftreten:
Verschwommenes Sehvermögen oder Verlust des Sehvermögens
gewölbter weiche Fleck auf dem Kopf eines Säuglings
Veränderung im Bewusstsein
Änderungen der Fähigkeit, Farben zu sehen, vor allem blau oder gelb
kalte, feuchte Haut
Krämpfe
gestörte Farbwahrnehmung
doppelte Vision
Schneller, unregelmäßiger , pochender oder rasender Herzschlag oder Puls
Ständiges Selbstbewegungsgefühl oder die Bewegung der Umgebung
Halos um Lichter
starke Kopfschmerzen
vermehrtes Schwitzen
Appetitlosigkeit
Verlust des Bewusstseins
Übelkeit
Nachtblindheit
überhelles Aussehen der Lichter
Lähmung
Spinnengefühl
langsamer Herzschlag
Tunnelblick
Erbrechen
Keuchen



Kaufen Isordil